FileMaker-Anwendung des Monats Juli: „Startup“ von Peter Bachmann

Juli für seinen aktuell laufenden Anwenderwettbewerb „gut gemacht!“.

Zur Auswahl standen die drei folgenden und bereits auf Daten & Denken veröffentlichten Anwendungen: Dr. Christoph Abermann mit seiner „Praxisbox“ , Peter Bachmann mit seinem Datenbankprogramm „Startup“  sowie Gerd Glaser mit seinem „DB-Printmedien-Bestellsystem“. Die Wahl fiel der Jury nicht leicht, da alle drei Lösungen für den „kreativen Unternehmer“ viele interessante Features und Funktionen bieten.  Aber gewinnen kann ja bekanntlich nur einer.

 

And the winner für den Monat Juli is… Peter Bachmann mit „Startup“, seiner kleinen, aber feinen Lösung  für seine Kiteboard-Manufaktur, die alle notwendigen Unternehmensdaten in einer übersichtlichen Datenbank bündelt: von der Ideensammlung über die Bestellabwicklung bis zur Finanzbuchhaltung.

Peter Bachmann hat es besonders gut gemacht!

Peter Bachmann hat es besonders gut gemacht!

„Wir haben uns für Peter Bachmann und ‚Startup‘ als FileMaker-Anwendung des Monats Juli entschieden. Warum? Weil Startup eine Lösung ist, die exakt die Bedürfnisse von kleinen und kreativen Unternehmen abdeckt. Zudem hat uns sehr gut gefallen, dass das Programm bereits kompatibel mit der mobilen Datenbanklösung FileMaker Go ist“, so Andrea Schätzl-Naeve, Marketing Manager, FileMaker GmbH Central Europe. „Wir wünschen Peter Bachmann auf dem Weg zur FileMaker-Anwendung des Jahres 2011 alles Gute!“

FileMaker gratuliert Bachmann Boards zu seinem Monatsgewinn und seiner coolen FileMaker-Laptoptasche aus LKW-Plane und packt für den Datenbankbastler Bachmann das umfassende Nachschlagwerk „FileMaker Pro 11 in der Praxis“ mit hinein.

Alle Informationen zum Anwenderwettbewerb „gut gemacht“ sind hier verfügbar.

 

Schreibe einen Kommentar